Asyl-Tsunami: PLAN- und HILFLOS?

by

An und für sich ist die Planlosigkeit der Bundesregierung eine Katastrophe. Die Verantwortlichen wirken hinsichtlich des Krisenmanagements geradezu hilflos!

Ob PHOENIX oder HART ABER FAIR (ARD) oder andere Talk-Shows, die Wahrheit bleibt auf der Strecke! Diskutiert werden die Symptome, nicht die Ursachen.

Die ungeschminkte Wahrheit ist, dass die PROFITGIER, der RAUPTIERKAPITALISMUS vielen Staaten die Chance nimmt, ihre Bevölkerung bedarfsgerecht zu versorgen.

Bereits Handelsschüler lernen die ideologiefreien Begriffe BEDARF und BEDARFSDECKUNG als Kern des wirtschaftlichen Handelns. Klar sollte sein, dass immer dann, wenn die nötigste Bedarfsdeckung nicht gewährleistet werden kann, die Bürger im Sinne der Nothilfe, des eigenen Überlebens der Familie, handeln müssen.

Wer die Auswirkungen des RAUBTIERKAPITALISMUS US-amerikanischer bzw. angelsächsischer Prägung beobachtet hat der weiß, dass insbesondere die Staaten außerhalb der sog. “westlichen Welt” jahrzehntelang schlicht ausgebeutet wurden und die Chance zu einer normalen Entwicklung der Wirtschaft nicht vorhanden war. Der WESTEN hat augenscheinlich auf KOSTEN anderer Länder vortrefflich gelebt. Das “Kapital” vagabundiert durch die Welt, um möglichst billige und billigste Produktionsstätten zu sichern. Die wirtschaftliche Entwicklung bzw. die enorme ARMUT in diesen Ländern interessiert dabei nicht, sie ist vielmehr zu einer Art “Produktionsfaktor” geworden. Denn nur in ARMEN LÄNDERN lässt sich billigst produzieren.

WTO, Weltbank, IWF und ähnliche Organisationen der westlichen Welt sorgten regelmäßig dafür, dass großen international agierenden Konzernen die Märkte bzw. der ungehinderte Zugang zu den Rohstoffen eröffnet wurde, während die nationale Wirtschaft bestenfalls stagnierte oder sogar durch die Geschäftspolitik der Konzerne massiv geschädigt wurde. Regional herrschende Clans wurden nicht selten mit Waffen und GELD ausgestattet, damit die protestierende Bevölkerung in Schach gehalten werden konnte. Niemand hatte ernsthaftes Interesse an der wirtschaftlichen Entwicklung dieser Länder. Ganz im Gegenteil: Der Verbleib in der andauernden Unterentwicklung bzw. zunehmenden Abhängigkeit, auch finanziell über die angestrebte hohe Staatsverschuldung (Stichwort: Economic Hit Man),  muss geradezu als Garant für die anhaltende Profitgier auf Kosten dieser Länder aufgefasst werden.

Es ist der Energie-Militär-Komplex der westlichen Welt in Zusammenarbeit mit der POLITIK und den übrigen KONZERN-Eliten, der für die gnadenlose Ausbeutung der Ressourcen in Afrika und im Nahen Osten und darüber hinaus sorgte, verdeckt agierend im Schlepptau der vorgegebenen Absicht der “Demokratisierung” bzw. des vielmehr beabsichtigten “Regime-Change”, um die eigenen Profit-Interessen auch mit militärischer Gewaltausübung durchzusetzen.

Die wenigen LÄNDER, die noch “eigenständig” blieben, sich nicht der US-Ideologie beugen wollten, wurden angefeindet und boykottiert.

Auch die Absicht einiger Staaten in Nordafrika, eine Art eigenständige “Nahost-Union” entlang des Mittelmeeres zu gründen, wurde von der NATO geradezu zerbombt. Die Absicht des Diktators Gadaffi war es, den umliegenden Staaten aus dem unterirdischen weltweit größten Süßwasserreservoir zu fruchtbaren Landschaften zu verhelfen.  Auch dafür wurde das Land mit Bomben zugedeckt und in das politische Chaos gebracht. Energie und Wasser darf jetzt nicht ohne Einflussnahme des US-Energie-Militär-Komplexes gefördert und verwertet werden. Und den Bürgern in Europa wurde über die Medien und die Politik erzählt, dass es nur um die Beseitigung der “bösen Diktatoren” geht!

Weitgehend verschwiegen wurde  in den Medien, dass damit der Kampf um die Abgrenzung der Einflusssphären angefacht wurde und Russland sich aufgrund der Entwicklung in der UKRAINE gezwungen sah, den Willen zur Führung eines Atomkrieges unter Einbeziehung des US-Territoriums deutlich zu machen (Stichwort: Russische Langstreckenbomber, die in Schleifenbewegungen ständig in der Nähe der USA in der Luft sind/waren), sofern die NATO weiter in Syrien und der Ukraine zündelt.

Nur nebenbei sei angemerkt, dass durch SYRIEN nach US-Strategie Gaspipelines gebaut werden sollen, um Russland die Versorgung Europas mit Gas streitig zu machen. Russland antwortete mit dem Bau der “South Stream”.

Derzeit sieht es so aus, dass die gezielte Unterversorgung der Hilfsorganisationen mit Finanzmitteln die syrische Bevölkerung zum Exodus animieren sollte! Denkbar ist, dass nach der sich abzeichnenden Einigung mit Russland SYRIEN zukünftig bzw. nach Beendigung der Kämpfe AUFGETEILT werden soll. Die Türkei dürfte an Nord-Syrien interessiert sein, um das Kurden-Problem einzudämmen; Russland dürfte daran interessiert sein, ein Territorium für “Assad” bzw. Nachfolger zu erhalten und der Rest dürfte für “gemäßigte Aufständische” verbleiben.

Es liegt nahe, dass die vorübergehende “Entvölkerung” Syriens c.p. willkommen ist, auch weil der Einsatz von Bodentruppen zur Bekämpfung des IS-Terrors unerlässlich sein dürfte, bevor eine “aufgeteilte” Rückkehr ermöglicht werden kann.

Es ist an der ZEIT, über die wirklichen Ursachen der “Armuts- und Not-Völkerwanderungen” nachzudenken.

Die Bundesregierung sollte einmal die Frage beantworten, wie sie ihr eigenes Handeln bzw. Dulden angesichts der unabweisbaren Fakten rechtfertigen kann.

Die EU hat in Brüssel bekanntlich mehr Lobbyisten als EU-Abgeordnete. Es ist die EU der Profitgier und des Raubtierkapitalismus, der Unterstützung der US-Hegemonialpolitik mit den skizzierten Auswüchsen.

Europa benötigt eine EU, basierend auf demokratischen Grundsätzen bzw. der Beteiligung des Souveräns an wesentlichen Entscheidungen. Der Bürger hat im Mittelpunkt der Politik zu stehen, nicht die Interessen weniger ELITEN. Derzeit existiert eine EU, die von Alt-Bundespräsident Roman Herzog als “undemokratisch” beurteilt wird. Und der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichtes weiß, wovon er spricht.

Der Bürger hat es in der Wahlhand, für eine Veränderung der Politik zu sorgen. Jeder sollte sich dieser Verantwortung bewusst sein.

Weitersagen / Weiterleiten könnte helfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: