Posts Tagged ‘Iran’

Verfehlte Iran-Politik

9. Januar 2010

An und für sich gelten ja kommunistische Regime mit Blick auf die Wirtschaft als wenig erfolgreich.

Während Europa in trauter Eintracht mit den USA den IRAN weiterhin mit KRIEG bedroht, hat China mit dem IRAN zukunftsgerichtete Projekte in Angriff genommen.

In einem Artikel vom 09. Januar 2010 analysiert Peter Seymonds die neuen aggressiven Töne.

Der Spiegelfechter (Jens Berger) befasst sich hingegen mit der neuen Energie-Strategie der Chinesen und die vielversprechende Zusammenarbeit mit dem Iran.

Während die USA und die devoten Vasallen in Europa verbal die Kriegstrommel schlagen und eher an einen Waffengang denken, hat China auf  „Friedenspolitik“ und „wirtschaftliche Zusammenarbeit“ gesetzt und augenscheinlich Erfolge erzielt.

Und ohne den Goodwill des Iran wird es keine wirtschaftliche Nabucco-Pipeline (Konkurrenz-Projekt zur North-Stream-Pipeline; Stichwort: Gerhard Schröder) geben, sofern man nicht mit einer Besetzung einen Flächenbrand riskieren will.

Pikant ist, dass China mit geschickter Diplomatie sich wesentliche Energiequellen auf friedlichem Weg erschlossen hat. Die USA und die Europäer setzen mit der neuen Nato-Strategie eher auf Militär und Drohkulissen.

An und für sich hätte man sich nur an die Fabel von Hase und Igel erinnern müssen um sich zu fragen, wer in Wirklichkeit de Igel ist.