Verbrechen der USA: Keine Verschwörungstheorie

by

An und für sich gehörten Folter, Enthauptungen und Regierungsmorde zum historischen Bild des Mittelalters. Die Scham und die Enttäuschung bei den Bürgern in der westlichen Welt ist heute groß, weil das BÖSE in den eigenen Reihen genauso verbreitet ist, wie bei den Terroristen im Nahen Osten, Israel eingeschlossen. Der Folterbericht in den USA, die Drohnenmorde, Völkerrechtsbrüche und viele andere Verbrechen liegen offen auf der Hand. Keine Verschwörungstheorie, sondern bittere Realität.

Dass nicht wenigen Bürger in den USA und der westlichen Welt fassungslos sind, weil das bisher Verdrängte bei weitem die Realität nicht erreicht, traumatisiert nicht nur, sondern beschädigt den Glauben an die Politiker nachhaltig, die bei jeder Gelegenheit die DEMOKRATIE bemühen.

Ganz im Gegenteil. Die bisher als Verschwörungstheorie diffamierte Neue Weltordnung erscheint vor diesem Hintergrund realer, als bisher angenommen. Denn wirkliche DEMOKRATEN würden sich weigern, die oben skizzierten Verbrechen zuzulassen bzw. sich mit aller gebotenen Kraft dagegen stemmen, auch unter Inkaufnahme des Risikos der Aufgabe der eigenen Karriere.

Getrost darf Frau/Mann davon ausgehen, dass nicht wenige Verantwortliche im Dunstkreis dieser Verbrechen, als Mitwisser oder Mitläufer, der zynischen Vernunft erlegen sind, wie sie in den 80er Jahren von Prof. Peter Sloterdijk dargelegt wurde (Stichwort: Buchveröffentlichung in 2 Bänden: Kritik der zynischen Vernunft). Damit ist gemeint, dass sich viele Bürger und Politiker mit einer Tätigkeit/Aufgabe arrangieren, die ihnen an und für sich zutiefst zuwider ist.

Die Regierenden in Deutschland nutzen die vermeintliche  “Kollektivschuld” als Rechtfertigung der passiven Haltung, schweigen nach anfänglicher gespielt wirkender Empörung und kämen niemals auf die Idee, laut und vernehmlich zu protestieren und mit Sanktionen zu drohen, wie es gegenüber Russland geradezu allzu leicht gefallen war. Dass die KOLLEKTIVSCHULD bei vielen Bürgern aufgrund der psychischen Belastung zur politischen Passivität führt, haben verschiedene Experten bereits vor Jahren dargelegt. Es ist geradezu zu begrüßen, dass die Bürger in Dresden und in anderen Städten ihren Protest auf der Straße zum Ausdruck bringen, unabhängig davon, ob rechtsextreme Trittbrettfahrer ihr übles Spiel betreiben oder die Mainstreammedien einmal mehr Lügen und Halbwahrheiten verbreiten. Heiner Geißler (CDU) hatte vor wenigen Tagen ein deutliches Wort gesprochen, als er die „Gutmenschen“ bei SPD und GRÜNEN in die Schranken wies.

Im Vergleich zu den Menschenrechtsverletzungen, die Russland zuzuschreiben sind, wirkt PUTIN geradezu als Saubermann, würde man die zahllosen Verbrechen der USA seit 1945 auflisten und gegenüberstellen.

Und die EU, die aufgrund ihrer feudalen Strukturierung, vergleichbar mit dem Alten Rom, mit Demokratie im Sinne des Selbstbestimmungsrechtes der Bürger an und für sich so gut wie nichts zu tun hat, ist allenfalls klamm und heimlich dabei, auch angesichts der willkommenen Krisen und Kriegsdrohungen, den undemokratischen EU-Einheitsstaat durchzusetzen. Mit dem KALKÜL der Angst in Krisen soll die Bevölkerung in der EU in Schach gehalten werden, damit der abrupte Sozialabbau in der Südschiene der EU seit der EURO-Krise hingenommen wird. Wie zu hören ist, fallen die Arbeitslosen in Griechenland nach zwei Jahren aus der Krankenversicherung heraus; für chronisch Kranke geradezu ein Todesurteil.

An solchen und ähnlich Beispielen lässt sich mutmaßen, dass der (verdeckte) Faschismus in anderem Gewand wieder Einzug gehalten hat. Die c.p.  per Gesetz und Druck der Troika (EU, IWF, EU-Kommission) zum Tode verurteilten Arbeitslosen reichern die in den letzten Jahren um ca. 45 % angestiegene Selbstmordrate an. Ein Schelm der bestreiten würde, dass die für diese Politik Verantwortlichen nicht die Zusammenhänge erkannt hatten, die jetzt schlimme Realität geworden sind.

Die ansonsten so beschworene alternativlose Bankenrettung mit vielen Milliarden an Euro wurde von der Bundeskanzlerin als Erkenntnis des Jahrhunderts im Bundestag vorgetragen, um den Euro und damit Europa zu retten, während das unter Druck geheuchelte Mitleid mit den Bürgern in der Südschiene der EU, die im wahrsten Sinne des Wortes an den Rand der Überlebensfähigkeit gedrängt wurden, die betroffenen Menschen, insbesondere die Kinder, alleine gelassen hat. Denn der eiskalte neoliberale Zeitgeist, der mit der Sozialen Marktwirtschaft so gut wie nichts zu tun hat, kennt nur die unbedingte Erhaltung des Wohlstandes der abgehobenen Eliten per Umverteilung von unten nach oben. Also die Politik, die jetzt insbesondere auf Druck der Bundesregierung in der Südschiene der EU mit aller Gewalt durchgesetzt wurde.

Und das diese Politik nicht alternativlos ist, haben allenfalls die PEGIDA-Demonstranten begriffen, die an dem demokratischen und völkerrechtlich postulierten Selbstbestimmungsrecht der Bürger festhalten wollen und damit zu Recht in Kurzform skandieren: Wir sind das Volk.

Die EU und die Bundesregierung verliert vollends das Gesicht, wenn nicht angesichts der öffentlich zutage getretenen Folter-Verbrechen und Drohnenmorden der USA Resolutionen von Bundestag und EU-Parlament verabschiedet werden, die die USA unmissverständlich auffordern, diese mörderische Politik sofort einzustellen.

Die Bürger sollten aufmerksam beobachten, ob Bundesregierung und EU darauf verzichten, sich gegen solch eine die Menschen verachtende Politik zu stemmen und daraus ihre nächsten Wahlentscheidungen ableiten. Der Ruf –Wir sind das Volk- sollte sich auch auf die Wahlentscheidung erstrecken, damit er nicht in den Straßen verhallt sondern denjenigen die warmen Sessel entzieht die sich weigern, für Grundgesetz und Menschenrechte mit Nachdruck einzutreten und den Regierenden die Schranken aufzuzeigen. Auch die Abgeordneten sollten sich endlich demokratisch verhalten und ihre persönliche Verantwortung wahrnehmen.

Da darf Frau/Mann gespannt sein, wie viele Abgeordnete die “zynische Vernunft” abschütteln können.

Und wenn es zu wenige Abgeordnete sind, dann sitzen die falschen Parteien im Bundestag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: