Merkel: Kein Gespür für Charakter

by

Dass an und für sich die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kein Gespür für Charakter hat, erwies sich bereits im Betrugsfall zu Guttenberg (Plagiatsaffäre) als sie kundgab, sie hätte ja keinen Wissenschaftler engagiert.

Mit dieser Äußerung hatte sie bereits deutlich gemacht, dass sie keinerlei Gespür für RECHT und ANSTAND hat.

Vor diesem Hintergrund wird auch ihre Äußerung aus 2005, anlässlich der 60-Jahr-Feier der CDU, erklärlich als sie den Deutschen insgesamt “das Recht auf Demokratie auf alle Ewigkeit” (sinngemäße Wiedergabe) absprach! Ein ungeheuerlicher Satz, der in den öffentlichen Medien kaum Beachtung fand. Aber das hat Methode, weil beispielsweise auch die Befürchtungen von Michael Gorbatschow (letzter Regierungschef der Sowjetunion), der einen 3. Weltkrieg nahen sieht (Rede anlässlich der Preisverleihung der Hans-Seidel-Stiftung am 10.12.2011 in München).

Die mit einer Videokamera aufgenommene REDE konnte nur von Bloggern vor der “Internetzensur” bewahrt und erhalten bleiben, weil einzelne Blogger sich vorsichtshalber den Film gespeichert hatten; der Film war jedenfalls zeitweise bei z.B. Youtube nicht mehr auffindbar.

Damit wurde offenkundig, wie intensiv bereits die ZENSUR betrieben wird. In den ARD-Medien wurde über die Rede, soweit ich das überschaue, nicht berichtet. Auch das GOOGELN war nahezu am Montag dieser Woche erfolglos, weil keine größere Internet-Zeitung über diese nicht unbedeutenden Warnungen eines Nobelpreisträgers berichten wollte! Es bleibt dem Leser überlassen, welche Beweggründe hierfür verantwortlich sind. Unübersehbar ist, dass die Mainstream-Medien die Bevölkerung bezogen auf NACHRICHTEN und WAHLVERHALTEN im Sinne der UNION manipulieren.

Dass ehemalige Politberater ungeschminkt äußern, dass Bundespräsident Wulff von der Gnade der Kanzlerin abhängig ist, ihn zu erhalten oder fallen zu lassen, zeigt die spätrömische Dekadenz der Taugenichtse aus UNION und FDP!

Da fehlt jeder Anstand und jedes Gespür für richtiges Handeln, sei es bezogen auf die EU(RO)- und SCHULDENKRISE, sei es bezogen auf Betrüger wie zu Guttenberg oder jetzt den charakterlosen Bundespräsidenten, der eindeutig das Landesparlament in Niedersachsen als Ministerpräsident belogen hatte!

Es ist noch nicht einmal auszuschließen, dass das die bei SPON ebenfalls erwähnte “Darlehensbeziehung” zwischen den Eheleuten (Kauf der Villa in Florida mit 1 Million Euro) ebenfalls so eine Art “Täuschung” war.

Das zeigt, wie findig die Bezieher “leistungsloser Einkommen” sind, die den Arbeitnehmern ihre konkrete Leistung einfach “stehlen” dürfen!

Deutschland hat sich unter der Führung der UNION zu einem Land der Schmarotzer und Abzocker entwickelt, bis hinauf in höchste Staatsämter. Bis heute ist nicht ganz klar, ob Schäuble (CDU) damals von dem Waffenhändler Schreiber (CSU) ein oder zwei Geldkoffer erhalten hatte!

Und Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) stellte sein Versprechen, illegale Spender zu schützen, über das geltende Recht. Dass er dabei seinen geleisteten Amtseid geradezu verhöhnte, wird in die Geschichtsbücher eingehen, da bin ich sicher.

Geradezu peinlich wirkte es, dass Angela Merkel (CDU) den Ersten parlamentarischen Geschäftsführer der UNION, Peter Altmaier, in die sonntägliche “Jauch-Sendung” schickte. Mit seinem – Wir stehen hinter Wulff – wurde öffentlich die Kanzler-Linie verkündet, dass man an dem Lügenbaron und Kleingeist für Annehmlichkeiten im Sinne kostenloser Urlaube festhalten will. Da störte es auch nicht, dass er es zugelassen hatte, dass sein “väterlicher Freund” ihn auf langen Auslandsreisen begleitete, obwohl in diesen Reihen jeder wissen musste, dass damit das in Niedersachsen geltende Recht vorsätzlich gebrochen wurde.

Denn auch der Ministerpräsident wurde vor Amtsantritt auf die geltende Rechtslage schriftlich hingewiesen. Prof. von Arnim hat in einem Interview bei WDR5 vor wenigen Tagen bestätigt, dass der Rechtsbruch unübersehbar ist. Wir haben es insofern mit einem RECHTSBRECHER zu tun!

Dass die UNION, voran die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) jetzt versuchen wird, wie bei dem Ex-Minister zu Guttenberg, ihn vor einem STRAFVERFAHREN zu bewahren, ist in Deutschland bereits eine schlimme Selbstverständlichkeit geworden.

Da wäre in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass immerhin in ISRAEL ein ehemaliger Präsident wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung verurteilt wurde.

In Deutschland darf man damit rechnen, dass die Bundesregierung bzw. ihre Helfershelfer alles versuchen würden, um im Vorfeld es gar nicht erst zu einer Anklage kommen zu lassen. Man darf jedenfalls getrost davon ausgehen, dass auf diese Weise beispielsweise der Plagiator zu Guttenberg geschont wurde. Die “Gleichheit vor dem Gesetz” gilt in Deutschland seit Helmut Kohl nicht mehr.

Bereits damals hatte Kanzler Kohl nach wenigen Monaten den Versuch gestartet, kriminelle Parteispenden “rückwirkend straffrei” zu stellen. Die Absicht konnte aufgrund des aufkommenden Widerstandes in der Opposition im Bundestag nicht durchgesetzt werden.

Und wer sich noch an die “jüdischen Spenden” in Hessen erinnert der weiß, was da in der UNION so üblich ist.

Es ist auch anzunehmen, dass die STEUEROASEN nur deshalb nicht mit Nachdruck bekämpft und aufgelöst werden, weil die UNION und wahrscheinlich auch andere Parteien “angreifbar” sind. Ein Schelm der blauäugig annehmen wollte, dass in der “Parteispendenaffäre in Hessen mit der Aufdeckung  einzelner Schwarzgeldkonten in den Steueroasen” alle KONTEN der Parteien entdeckt wurden!!!

Die “charakterlose” Bundesregierung ist geradezu eine Bestrafung für die Bevölkerung, auch angesichts der Krise.

Bankbetrüger und andere schlimme Finger in der Finanzbranche werden geschützt, während die Bevölkerung die Lasten der überwiegend kriminellen Handlungen tragen soll. So will es jedenfalls die UNION und die FDP dem zerstörerischen neoliberalen Zeitgeist folgend durchsetzen.

Da wird nach wie vor gegen Nahrungsmittel spekuliert; ein Verbot wurde bis heute nicht erlassen. Damit wird der Hungertod vieler Menschen in Kauf genommen.

Dass Angela Merkel (CDU) vor diesem Hintergrund an dem eitlen Bundespräsidenten festhalten will, damit mit den schönen Kleidern der Ehefrau und den Festlichkeiten die Seelen, insbesondere der Damenwelt, jauchzen können, ist verständlich.

Denn irgendwie muss das Wahlvolk ja weiter verblödet werden, mit Unterstützung der ARD-Medien und vieler bunter Blätter, versteht sich.

Eine Tragödie und schlimme Posse für den (Noch-) Industriestaat Deutschland.

Advertisements

2 Antworten to “Merkel: Kein Gespür für Charakter”

  1. Volker Axel von Juterzenka Says:

    Sehr geehrter Herr Müller,

    veilen Dank für Ihren unermüdlichen Kampf für mehr Anstand, Redlichkeit und notwendiger neuer Werteorientiertheit in dieser
    schnelllebigen kaltherzigen und profitorientierten modernen Zeit.
    Hiermit möchte ich Ihnen einmal meine HP http://www.thenewsociety.de vorstellen um Ihnen zu zeigen, SIE SIND IN IHREM WICHTIGEN KAMPF nicht alleine.
    Ich grüße Sie herzlich und wünsche Ihnen und Ihren Liebsten ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein gesundes , glückliches und erfolgreiches Jahr 2012.
    Mit herzlichen Grüßen
    Volker Axel von Juterzenka

  2. Henrik Says:

    Das Gefaellt mir Button Plugin waere stark. Oder habe ich es nicht gesehen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: