ZEIT ONLINE: Rentenlüge

by

Man glaubt es ja kaum; ZEIT ONLINE bejubelt in einer Überschrift folgendes:

Renten steigen nächstes Jahr deutlich

An und für sich wundert es nicht, wenn sich die WAHRHEIT in solchen Jubelsätzen verliert, denn die RENTEN sinken in Wirklichkeit real!!!

Das liegt daran, dass die Renten überwiegend an die “Lohnentwicklung” gekoppelt werden, nicht an die Entwicklung der “Lebenshaltungskosten”.

Mit dieser perfiden Politik wurde auch den Rentnern in der Vergangenheit die Renten in Wirklichkeit gekürzt!

Es ist die inflationäre Entwicklung, ausgelöst auch durch die wahnwitzigen Spekulationsblasen bzw. der Finanzkrise!

Während für die BANKEN Milliarden und Billionen Euro an Stütze wie selbstverständlich zur Verfügung stehen, werden die Rentner der stark ansteigenden Inflation ausgesetzt. Deshalb klingt es geradezu wie eine üble Verhöhnung der Medien, wenn angesichts einer Preissteigerung im Lebensmittelbereich bzw. des unmittelbaren Lebensbedarfes von mehr als 5 % feststellbar ist.

Dabei muss angemerkt werden, dass die Bundesregierung die Veröffentlichung realistischer Zahlen geradezu vermeidet, damit die Bürger besser getäuscht werden können. Die veröffentlichte “durchschnittliche Inflationsrate” bildet jedenfalls nicht den Preisauftrieb in dem unmittelbaren Lebensbereich der Masse der Bevölkerung ab.

Die Jubel-Nachrichten sind Bestandteil des ständig verbreiteten Lügengebäudes, damit die Rentner ruhig und unwissend gehalten werden können. Das gilt auch für die Arbeitnehmer. Denn wenn beispielsweise die Absenkung von Sozialversicherungsbeträgen medial bejubelt wird, handelt es sich in Wirklichkeit um die Kürzung der “Rentenansprüche” und die Entlastung der Unternehmen im Sinne einer Lohnkürzung für die Angestellten und Arbeiter. Denn geringere Sozialbeiträge kürzen die Rentenansprüche; die “Entlastung”, insbesondere auch die des “Arbeitgeberanteils”, ist in Wirklichkeit eine Lohn- und Gehaltskürzung und eine Rentenkürzung.

Aber solche WAHRHEITEN will der neoliberale Zeitgeist nicht verbreiten; er lebt im Wesentlichen von der Lüge und der apolitischen Verhaltensweise der Bürger, die sich “wehrlos” fühlen.

Dabei wäre Widerstand so einfach und wirksam.

Den Taugenichtsen der UNION und der FDP müssen die Wahlstimmen entzogen werden und anderen Parteien eine Chance gegeben werden, die den Bürger in den Mittelpunkt ihrer Politik stellen wollen und sich der Wahrheit verpflichtet fühlen.

Einfach abwählen!

Jede andere Regierungskoalition wäre ein Segen für Deutschland und Europa und die Zukunft der Kinder.

Weitersagen könnte helfen.

Advertisements

Eine Antwort to “ZEIT ONLINE: Rentenlüge”

  1. Rentenlüge | WIR Der ZeitBote Saarland – Das Sozial-Magazin Says:

    […] Das liegt daran, dass die Renten überwiegend an die “Lohnentwicklung” gekoppelt werden, nicht an die Entwicklung der “Lebenshaltungskosten”. Mit dieser perfiden Politik wurde auch den Rentnern in der Vergangenheit die Renten in Wirklichkeit gekürzt! Es ist die inflationäre Entwicklung, ausgelöst auch durch die wahnwitzigen Spekulationsblasen bzw. der Finanzkrise! Quelle: Lesen sie weiter auf anundfuersich.wordpress.com […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: