Medvedev in Davos: Iran und die Atombombe

by

Die deutsche JOURNAILLE scheut sich offenbar, an und für sich wichtige, klarstellende Aussagen des russischen Präsidenten in Davos wiederzugeben. Das macht deutlich, wie die deutsche Öffentlichkeit “zensiert” wird.

THE CANADIAN PRESS scheut sich jedenfalls nicht, Klartext zu schreiben und die Rede zu zitieren. Aus der Meldung ein kurzer Auszug:

Medvedev said, „the international community so far has no information that Iran is building nuclear weapons.“

SteinbergRecherche hat diesen Hinweis im Internet veröffentlicht und ergänzt hierzu:


Auf Deutsch: Bislang hat die internationale Gemeinschaft keine Informationen darüber, daß der Iran Kernwaffen baut.

Diese Tatsache ist zwar bekannt und durch Erklärungen der Internationalen Atomenergiebehörde, des Mossad und von allen sechzehn US-Geheimdiensten gesichert, aber sie wird von der israelischen und der US-Regierung ständig bestritten, im Konzert mit den westlichen Mainstreammedien.

 

Es geht in Wirklichkeit nach wie vor darum, den Nahen Osten militärisch zu beherrschen, um sich die Rohstoffvorkommen zu sichern. Der IRAN leistet noch Widerstand, weil er seine Souveränität erhalten will.

Für den IRAK und Afghanistan scheint es beschlossene Sache zu sein, dass beide Länder in Wirklichkeit dauerhaft besetzt bleiben werden. Auch das wird der Bevölkerung verschwiegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: